www.via-jakobsweg.de - Bernd Koldewey`s Bücher zum Thema Jakobsweg

Bernd Koldewey ist ein Reisebuchautor, der eine beeindruckende Pilgerreise unternommen hat. Er wanderte 3000 Kilometer zu Fuß von Herne nach Santiago de Compostela und weiter nach Finisterre und Muxia. Während dieser Reise durchwanderte er halb Europa und entdeckte seine Liebe zum Schreiben von Reisereportagen, die neben dem Pilgern zu seiner Leidenschaft wurde. Seine Bücher sind inspirierend und bieten Einblicke in die Welt des Pilgerns und der spirituellen Suche. Wenn Sie mehr über seine Abenteuer erfahren möchten, können Sie seine Bücher lesen oder sich auf seiner Website informieren.


Es ist ein langer Weg, der einen bis ans Ende der Welt bringen kann. Mit dem ersten Schritt begibt man sich auf eine Pilgerreise ins entfernte Galicien nach Spanien. Genau gesagt bis nach Santiago de Compostela. Hier befindet sich das Grab des Apostels Jakobus, der Schutzpatron Spaniens und der Pilger. Wer auf ihm geht, sucht sich selbst und findet Gott, oder er sucht Gott und findet sich selbst. Eine Faszination, die jeder Pilger bestätigen kann. Bitte unterstützen Sie Bernd Koldewey gezielt mit Ihrem Kauf seiner Bücher im epubli-Shop.

Vita des Autors Bernd Koldewey

Bernd Koldewey wurde von der Faszination für das Abenteuer, die Selbsterkenntnis und die spirituelle Suche inspiriert. Der Camino de Santiago ist ein uralter Pilgerweg, der Menschen aus der ganzen Welt anzieht. Die Idee, auf den Spuren von Tausenden von Pilgern zu wandern, die vor ihm denselben Weg gegangen sind, mag ihn angesprochen haben. >>>Ganze Vita lesen<<<

Fernweh

In die Ferne will ich schweifen

und dabei den Horizont berühren.

Mythos

Schon seit Urzeiten pilgern

Menschen zu ihren

Märtyrern und Heiligtümern.

Kult

In ganz Europa interessieren sich immer mehr Menschen für den Jakobsweg.

Die Reise ins Ungewisse - Auf den Spuren des Don Quijote

Meine Reise ins Ungewisse begann am 5. Juni 2024. Als Reisebuchautor reise ich als Fremder nach Spanien, nachdem ich meine vertraute Heimat Deutschland verlassen habe. Um herauszufinden, wie Miguel Cervantes vor fast 420 Jahren in seinem Buch den Ritter von der traurigen Gestalt und seinen treuen Begleiter Sancho Pansa darstellte. Ich möchte mich dort auf die Spuren des Don Quijote begeben, um Ortschaften in der La Mancha aufzusuchen, an denen sich die zahlreichen Abenteuer des Protagonisten zugetragen haben sollen. >>> ZUM ARTIKEL <<<

"Auf den Spuren von Don Quijote“

Im Juni 2024 beginnt Bernd Koldewey sein nächstes Abenteuer. Er reist natürlich wieder nach Spanien. Ausgangspunkt ist dieses Mal das beschauliche Bergdorf Quesada (Jaén) in Andalusien. Die historische und malerische Ortschaft im Naturpark von Cazorla, Segura y Las Villas ist für Koldewey ideal, um sich auf sein Schreiben seines neuen Projekts „Auf den Spuren von Don Quijote“ zu konzentrieren. Für einige Monate hat er sich in Quesada ein Haus gemietet, um von dort seine Recherchen ins benachbarte Kastilien-La Manche fortzusetzen. Dieses Abenteuer erfordert viel Zeit und gute Vorbereitung, er möchte all die Ortschaften aufsuchen, die Miguel Cervantes in seinem Buch „Don Quijote“, dem Junker und dem Ritter von der traurigen Gestalt, der gegen Windmühlen kämpfte, beschrieben hat. In einzelnen Etappen möchte er bei seiner Spurensuche das Land, die Menschen und die Natur besser kennenlernen. Dazu benötigt er auch ein kleines Zelt, um sich naturnah auf die fantastische Region der La Mancha einzustellen. Das Besondere seiner umfangreichen Reise ist, dass Koldewey, wie zuvor schon auf Jakobusspuren, alles so beschreiben möchte, wie aus der Sicht eines Peregrinos, eines Jakobspilgers. Wir leben in einer Zeit der großen Veränderungen. Kriege, Rassismus und Menschenverachtungen sind täglich in den Medien präsent. Für Koldewey nicht tragbar. Um seinen Weg zu finden und um zu schreiben, ist für Koldewey die einzige Lösung, auf den Spuren des Don Quijote zu reisen.

Dulcinea del Toboso
Buch: Bernd Koldewey, Faszination Jakobsweg -  Sieben Gründe, um sich auf  den Jakobsweg zu begeben
Buch: Bernd Koldewey, Auf dem Jakobsweg durch Frankreich
Buch: Bernd Koldewey, Eine Pilgerreise auf dem Camino Primitivo
Buch: Bernd Koldewey, Auf der Suche nach Erkenntnis
Buch: Bernd Koldewey, Impressionen Ruhrgebiet - Jakobusspuren zwischen Rhein,  Ruhr und Emscher
Buch: Bernd Koldewey, Via de la Plata -  Impressionen eines Jakobspilgers
Buch: Bernd Koldewey, Sternenweg - Camino Santiago -  Impressionen eines Jakobspilgers

Faszination Jakobsweg -

Sieben Gründe, um sich auf

den Jakobsweg zu begeben


Wie soll man die Faszination eines der bekanntesten Pilgerwege in Europa, des Jakobswegs, beschreiben? Es ist sicherlich nicht mit ein paar Worten getan, selbst als erfahrener Pilger, der schon einige tausend Kilometer zu Fuß gepilgert ist. Warum, ganz einfach: Man muss erst Abstand gewinnen...


Format: Sachbuch - 92 Seiten

Auf dem Jakobsweg

durch Frankreich


Impressionen eines Jakobspilgers


Begeben Sie sich mit diesem Buch auf eine 950 km lange Pilgerreise durch das schöne Frankreich. Der Jakobsweg von Trier nach Le Puy-en-Velay in Frankreich wird auch der „Weg der Deutschen“ genannt, er ist eine der wichtigen Routen für Pilger aus West- und Mitteldeutschland.


Format: Sachbuch - 204 Seiten

"Eine Pilgerreise auf

dem Camino Primitivo"


Asturische Landschaften

und das Heiligtum Covadonga


Endlich war es wieder so weit, eine neue Pilgerreise in Spanien stand an, wir machten uns auf den langen Weg nach Asturien. Von hier wollten wir den sogenannten ursprünglichen Jakobsweg den „Camino Primitivo“ erkunden.


Format: Sachbuch - 184 Seiten

"Auf der Suche nach Erkenntnis"

- Gedanken eines Jakobspilgers


Sind es die neuen und einzigartigen Erfahrungen und Errungenschaften gewesen, die ich durch meine vielen Reisen auf dem Jakobsweg gewonnen hatte und die mich immer wieder suchen lassen, um am Ende vielleicht die wahre Erkenntnis zu finden?


Format: DIN A4 hoch - 112 Seiten

Format: Sachbuch - 192 Seiten


"Impressionen Ruhrgebiet"

Jakobusspuren zwischen Rhein,

Ruhr und Emscher


Ich habe mir zur Aufgabe gemacht, die Region zwischen Rhein, Ruhr und Emscher zu erkunden. Auf meiner Spurensuche und meinen Recherchen habe ich in den letzten Jahren viele interessante Pilgerwege und historische Orte entdeckt. 


Format: DIN A4 hoch - 260 Seiten

Format: Sachbuch - 320 Seiten


"Via de la Plata" -

Impressionen eines

Jakobspilgers


Begeben Sie sich mit diesem Buch auf eine 1000 km lange Pilgerreise auf der Via de la Plata. Der Silberweg, wie die Via de la Plata auch genannt wird, führt Sie von Sevilla in Andalusien bis nach Santiago de Compostela nach Galicien.


Format: DIN A4 hoch - 144 Seiten

Format: Sachbuch -172 Seiten


"Sternenweg -

Camino Santiago" -

Impressionen eines Jakobspilgers


In meinem Buch "Sternenweg - Camino Santiago", geht es auf den klassischen Französischen Jakobsweg (Camino Francés). Der Pilgerweg durchquert Nordspanien aus Richtung der französischen Grenze, er führt durch die autonomen Provinzen Navarra, La Rioja, Kastilien-León und Galicien.


Format: DIN A4 hoch - 180 Seiten

Format: Sachbuch - 240 Seiten


Buch: Bernd Koldewey, Valencia und der Spiegel der Sonne
Buch: Bernd Koldewey, Legenden um den Heiligen Jakobus
Buch: Bernd Koldewey, Jakobuskult zwischen Rhein, Mosel, Sieg und Ahr
Buch: Bernd Koldewey, Jakobusspuren -  Pilgern durch das Sauerland
Buch: Bernd Koldewey, Jakobusspuren -  Pilgern durch das Sauerland
Buch: Bernd Koldewey, Via Podiensis -  Impressionen eines Jakobspilgers
Buch: Bernd Koldewey, Jakobusspuren - Pilgern durch das Münsterland

"Valencia und der Spiegel der Sonne"

Camino de Levante -

Von Valencia bis nach La Font de la Figuera


Meine Sehnsucht nach Spanien und die des Pilgerns auf spanischen Boden waren im Laufe eines Jahres wieder gewachsen und ich konnte es kaum abwarten. Doch dieses Mal wollte ich mir auch etwas mehr Zeit nehmen, um die vielen interessanten Sehenswürdigkeiten, die auf dem historischen Jakobsweg „Camino de Levante“ liegen, ausführlicher anzuschauen.


Format: Sachbuch - 156 Seiten

"Legenden um den

Heiligen Jakobus"


Mythen und Geschichten


Dieses Buch erzählt Ihnen die Geschichte und die Legenden des hl. Jakobus und die Faszination einer Pilgerreise. Viele Legenden werden im Buch illustriert und dokumentiert dargestellt.


Format: Sachbuch - 140 Seiten

"Jakobuskult zwischen Rhein,

Mosel, Sieg und Ahr"


Pilgerwege zwischen Flüssen, Seen, Wäldern und erloschenen Vulkanen


Ich habe mir zur Aufgabe gemacht, die Region zwischen Rhein, Mosel, Sieg und Ahr zu erkunden.

Spuren, die auch Jakobspilger genutzt haben können.


Format: DIN A4 - 360 Seiten

Format: Sachbuch - 428 Seiten


"Jakobusspuren" -

Pilgern durch das Sauerland


Ich habe mich seit einiger Zeit auf Spurensuche begeben, um diese fantastische Region des Sauerlandes zu erkunden und zu erforschen.



Format: Sachbuch -  216 Seiten

"Bis ans Ende der Welt"

3000 Kilometer auf dem Jakobsweg 


Bernd Koldewey pilgerte 3000 Kilometer zu Fuß von Herne nach Santiago de Compostela und weiter nach Finisterre und Muxia.




Format: Wissenschaft - 572 Seiten

"Via Podiensis" -

Impressionen eines Jakobspilgers


Begeben Sie sich mit diesem Buch auf eine 760 km lange Pilgerreise auf der Via Podiensis. Ein beliebter Jakobsweg in Frankreich, der in Le Puy-en-Velay beginnt, er führt zu den Pyrenäen nach Saint-Jean-Pied-de-Port.


Format: DIN A4 hoch - 172 Seiten

Format: Sachbuch - 236 Seiten

"Jakobusspuren" -

Pilgern durch das Münsterland


Als leidenschaftlicher Jakobspilger, der diese Region ein wenig erkundete, konnte ich mich selbst von der Einzigartigkeit des Münsterlandes überzeugen. Ich besuchte einige Ortschaften und Städte auf, die unter anderem auch am Jakobsweg liegen und in deren Kirchen auch der hl. Jakobus verehrt wird.


Format: DIN A4 hoch - 152 Seiten

Format: Sachbuch - 200 Seiten